Emma & Andy

Dear bride and groom, dear honoured witnesses and guests, as the registrar of the municipality of Finkenstein I warmly welcome you today to the wedding ceremony here at the castle ruin of Finkenstein – high above the Lake Faak.

My name is Roland Wohlfahrt, I have the privilege to translate the wedding ceremony for you.

Als Standesbeamtin der Marktgemeinde Finkenstein am Faaker See darf ich euch liebes Brautpaar und sie werte Trauzeugen und Gäste des Brautpaars zu der heutigen Eheschließung hier auf der Burgruine Finkenstein – hoch über dem Faaker See – recht herzlich willkommen heißen!

Besonders begrüßen möchte ich an dieser Stelle natürlich auch Herrn Roland Wohlfahrt, der die heutige Trauungszeremonie für uns in die englische Sprache übersetzen wird.


Dear Emma!

You told me that your grand parents have met in Villach that is near to this place – you can actually see it with the naked eye. Before they went back to Northern Ireland they have married in Villach and their first child Bobby was also born there.

From early childhood you have been here in Carinthia often for vacation. And together with Andrew, who also became fond of the people and the landscape here, you both have spent a lot of beautiful, happy and for sure also many romantic hours together.

For this good reason you decided to marry here in Carinthia and – as everybody can see – your family and your friends have accepted your invitation gladly and have come here the long way from England and Northern Ireland.

Liebe Emma!

Deinen Erzählungen zufolge haben sich deine Großeltern gleich in der Nähe von hier – man kann es sogar mit freien Auge sehen – in Villach kennen gelernt. Ehe sie wieder nach Nordirland zurückgekehrt sind, haben sie in Villach geheiratet und ihr erstes Kind ist ebenfalls dort zur Welt gekommen.

Von frühester Kindheit an haben dich zahlreiche Urlaube immer wieder nach Kärnten geführt. Und gemeinsam mit Andrew, dem die Gegend und die Leute hier, mittlerweile ebenfalls sehr ans Herz gewachsen sind, habt ihr in den letzten Jahren viele schöne, glückliche und sicherlich auch sehr romantische Stunden erlebt.

Grund genug also um hier in Kärnten zu heiraten und wie man sieht haben viele eurer Verwandten und Freunde eurem Ruf hierher sehr gerne Folge geleiset! 


Dear Emma, dear Andrew!

You both have chosen for your wedding vows a really remarkable location – the castle ruin of Finkenstein, to give this exceptional moment a great setting. A really inspiring place, that will be kept by everybody in good memory.

The wedding day is always a very special moment in the life of a couple and for me it is a great pleasure and honour to take part in it as your registrar and also for me – the translator. 😉

Liebe Emma, lieber Andrew!

Ihr beide habt euch für den großen Augenblick in dem ihr „Ja“ zueinander sagt, mit der Burgruine Finkenstein einen wirklich außergewöhnlichen Ort ausgesucht, um einem besonderen Ereignis – eurer Eheschließung – einen entsprechenden Rahmen zu verleihen. Eine wirklich stimmungsvolle Umgebung die mit Sicherheit im Gedächtnis aller Anwesenden haften bleiben wird.

Der Hochzeitstag ist immer ein ganz besonderer Tag im Leben eines Paares und mir persönlich bereitet es daher wirklich eine große Freude und Ehre, dass ich heute als eure Standesbeamtin an diesem wirklich besonderen Moment eures Lebens teilhaben darf, ja und dass ich ihn auch mitgestalten darf!


Dear Emma, dear Andrew!

Perhaps you have found some time during the last days despite the wedding preparations to pause for a moment and remember the time you got to know each other.

Remember your first shy amorousness, the butterflies in your stomach, simply the big luck to have met each other. To have found the one – sharing your life with – is one of the most beautiful moments we can have in life.

You already have walked a good part of your way together and during the last 8 years of your being together you have passed a variety of different situations with flying colours.

Liebe Emma, lieber Andrew!

Vielleicht habt ihr während der letzten Tage, trotz all der Vorbereitungen die für heute zu treffen waren, Zeit gefunden um kurz inne zu halten, und euch daran zu erinnern, wie ihr euch kennen gelernt habt.

An die erste zaghafte Verliebtheit, an die Schmetterlinge im Bauch, ja einfach an das große Glück, aufeinander zu treffen! Den Menschen gefunden zu haben, mit dem man sein Leben teilen möchte, gehört mit Sicherheit zu einer der schönsten Erfahrungen, die wir im Leben machen können.

Ihr beide seid bereits ein Stück des Weges gemeinsam gegangen und habt in den acht Jahren eures Zusammenseins verschiedenste Lebenssituationen mit Bravour gemeistert.


Those experiences you have in common have strengthened your partnership, your love and your affection for each other.

With this wedding ceremony in front of your witnesses and with the support of the assembled wedding guests you want to declare officially to continue your path through life – together and united in marriage.

This official step is very important for you. It is a sign how much you mean to each other and it shows, you hold your partnership dear.

Diese gemeinsamen Erfahrungen haben eure Partnerschaft gefestigt und eure Liebe und Zuneigung zueinander gestärkt.

Mit der heutigen Eheschließung wollt ihr nun im Beisein und mit Unterstützung eurer Trauzeugen, vor versammelter Hochzeitsgesellschaft ganz offiziell bekunden, dass ihr euren Lebensweg künftig gemeinsam als Mann und Frau fortsetzen möchtet.

Dieser offizielle Schritt ist euch beiden sehr wichtig und damit unterstreicht ihr, wie viel ihr einander gegenseitig bedeutet und welch hohen Stellenwert die Partnerschaft für euch beide einnimmt.


Today, at the beginning of your marriage, this step is probably also the start of an adventure, because nobody can foresee the next decades. An adventure however that is worth to be taken.

In my opinion the marriage can turn out to be a stronghold in the middle of society. Every day we are confronted with needs of many kinds, whether at home or at work. So while we honour our many commitments, there are little opportunities to retreat.

At such times you can use the marriage like a stronghold to retreat after a hard day’s work. There is your partner, who understands und supports you, with whom you share your experiences and concerns. You only have to draw up the rope bridge and then you are for yourselves till the next day.

Heute, am Beginn eurer Ehe, stellt sich dieser Schritt wohl auch als ein Wagnis heraus, da ihr die nächsten Jahrzehnte nicht überblicken könnt. Ein Wagnis, das sich jedoch sehr wohl einzugehen lohnt!

Denn eine Ehe kann sich meiner Meinung nach wie eine Trutzburg in der Gesellschaft erweisen. Täglich werden an uns alle vielerlei Anforderungen gestellt, ob zu Hause oder im Beruf. Während wir also unseren zahlreichen Verpflichtungen nachkommen, gibt es kaum Rückzugsmöglichkeiten.

In solchen Zeiten erweist sich die Ehe dann als eine Art Trutzburg, in die man sich nach getaner Arbeit zurückziehen kann. Da ist dann ein Partner da, der zu einem hält, der einen versteht, mit dem man seine Erlebnisse und Sorgen teilt. Man zieht einfach die Hängebrücke hoch und ist bis zum nächsten Tag für sich.


Just like building a stronghold on a high rock so needs your married life to rest on a solid foundation. Foundations such as understanding, trust, affection, and above all respect for each other.

Your stronghold is there for you both. It is place where you can move back together.

In the olden days of knights and maidens there were lavish parties from time to time. Similarly you also will let down the bridge to welcome friends or relatives to a cozy get-together or a party in your home sweet home.

So wie eine solche Trutzburg früher oft auf einem hohen Felsen gebaut wurde, so muss auch euer Eheleben auf festen Fundamenten ruhen. Fundamente wie zum Beispiel Verständnis, Vertrauen, Zuneigung und vor allem Achtung gegenüber dem anderen.

Eure Burg ist in erster Linie für euch beide da. Es ist ein Ort, wo ihr euch gemeinsam zurückziehen könnt.

Doch schon zu Zeiten der Ritter und Burgfräulein gab es zwischendurch rauschende Feste. So werdet auch ihr beide ab und zu die Hängebrücke herunterlassen, um Freunde oder Verwandte zu einem gemütlichen Beisammensein oder einem Fest in euer trautes Heim einzuladen.


With this metaphor I would like to express how important it is on the one hand to have an opportunity to retreat, and on the other hand to have a get-together with good friends, as it is today – to enjoy, to laugh, to chat and to exchange ideas.

Finally I wish you that your marriage – like this fortress – may withstand everything your life holds ready for you.

Before we begin with the wedding ceremony I’d like to ask Laverne to come forward and speak some words.

Mit diesem bildhaften Vergleich möchte ich zum Ausdruck bringen, wie wichtig es einerseits für einen Menschen ist, eine Rückzugsmöglichkeit zu haben, andererseits aber auch das Leben in geselliger Runde, so wie heute, zu genießen – gemeinsam zu lachen, zu plaudern, Meinungen auszutauschen.

Zum Abschluss wünsche ich euch, dass eure Ehe wie diese Trutzburg hier standhalten mag, bei allem was das Leben für euch noch bereithalten wird.

Bevor wir nun gleich anschließend zur eigentlichen Trauungszeremonie kommen, möchte ich Tante Laverne zu uns nach vorne bitten, sie möchte gerne ein paar Worte an uns richten.

The wedding candle (Adrian & Clemens)

Let burn a candle on your wedding day.
It is a bright symbol.
Even after years it should remind you,
what you promised today.

The wedding candle speaks to you:

I saw you, I was present as a small flame,
when you held your hands and promised
your hearts to each other.
I am a silent witness and your constant companion.

On days when the sun shines for you,
you don’t have to light me.
But when you two are very happy
and you think about one, two or three children,
then light me.

Light me when it gets dark,
when a storm comes up in your life,
when the first fight is here and you suffer silently,
then light me.

Light me when the first step has to be made,
and you don’t know how,
when a discussion is necessary and you don’t find the words,
when you want to hug each other but your arms aren’t able to,
then light me.

My small flame is a clear sign.
I speak a language that everyone understands.
Remind yourself, Andy, what you promised your wife Emma today,
and you, Emma, remind yourself what you promised your husband Andy today!
I am a symbol for your love.
Let me burn as long as it is necessary,
in good times as in bad.

Lasst an Eurem Hochzeitstag eine Kerze brennen.
Sie ist ein leuchtendes Symbol.
Sie soll Euch noch nach Jahren an das erinnern,
was ihr Euch heute versprochen habt.

Die Hochzeitskerze spricht zu euch:

Ich habe Euch gesehen, ich als kleine Flamme war dabei, als Ihr die Hände
Ineinander gelegt und Euer Herz füreinander versprochen habt.
Ich bin ein stummer Zeuge und ständig Euer Begleiter.

An Tagen, wo die Sonne für Euch scheint
braucht Ihr mich nicht anzuzünden
Aber wenn Ihr außer Euch seid vor Freude,
und denkt dabei an ein, zwei oder drei Kinder
dann zündet mich an.

Zündet mich an, wenn es dunkel wird,
wenn in Eurem Leben der Sturm einbricht,
wenn der erste Streit da ist und Ihr lautlos unter etwas leidet,
dann zündet mich an.

Zündet mich an, wenn der erste Schritt getan werden muss,
und Ihr nicht wisst wie,
wenn eine Aussprache notwendig ist und Ihr keine Worte findet,
wenn Ihr euch umarmen möchtet und die Arme wie gelähmt sind,
dann zündet mich an.

Mein kleines Licht ist ein deutliches Zeichen.
Ich spreche eine Sprache, die jeder versteht.
Erinnere Dich Andy, was Du heute Deiner Ehefrau Emma versprochen hast,
und Du Emma, erinnere Dich, was auch Du heute Deinen Ehemann Andy versprochen hast!
Ich bin ein Symbol für Eure Liebe.
Lasst mich brennen, solange es notwendig ist,
in guten und in schlechten Tagen.


I may ask you both to stand up, and also the witnesses. Thank you.
Um in diesem Sinne eure Ehe nun zu schließen darf ich euch beide und auch die beiden Trauzeugen bitten aufzustehen.

Ich frage dich nun Herr Andrew James DRURY. Ist es dein freier und ungezwungener Wille, mit der hier anwesenden Frau Emma Louise CAMPBELL die Ehe zu schließen? So antworte mit „Ja“.

JAAA

Ich richte meine Frage nun an dich, Frau Emma Louise CAMPBELL. Ist es auch dein freier, ungezwungener und unumstößlicher Wille, mit dem hier anwesenden Herrn Andrew James DRURY die Ehe einzugehen? So antworte ebenfalls mit „Ja“.

JAAA

Emma and Andi, in the presence of your family, friends and witnesses who have joined you to share this moment of joy, you said “JAAA” to each other.

You have declared your deep love and affection for each other. You have stated your wish to live together, always open to a deeper, richer friendship and partnership. You have formed your own union, based on respect and honor. Therefore, it is my joyful responsibility and by virtue of the law to officially acknowledge your union as “Husband and Wife.”

Da ihr beide meine Frage vor euren beiden Trauzeugen übereinstimmend mit „Ja“ beantwortet habt, stelle ich fest, dass ihr nun kraft Gesetzes rechtlich verbundene Eheleute seid.

As a visible act for your union and your wedding vows may I ask you to exchange your rings.

You may now seal your marriage with a kiss.

Als ein äußeres Zeichen eurer Gemeinsamkeit und des heutigen ehelichen Versprechens darf ich euch nun um den Ringwechsel bitten.

For this wedding a new entry has been prepared in the register of marriages of the municipality of Finkenstein am Faaker See. I’d like to ask you to sign it.

With the signatures of the couple, the witnesses, the translator and the registrar this civil marriage is now valid and sealed in. May the glory which rests upon all who love you, bless you and keep you, fill you with happiness and a gracious spirit.

Often remember this special day. Pick up this bright atmosphere and the good mood for your path through life and start with this moment a happy and harmonious marriage.

Anlässlich eurer Eheschließung wurde, im Ehebuch der Marktgemeinde Finkenstein am Faaker See ein neuer Eintrag angefertigt. Ich möchte ich euch nun bitten, diesen Eintrag nacheinander zu unterfertigen.

Mit der erfolgten Unterfertigung des Ehebuches durch das Brautpaar, die beiden Trauzeugen, den Dolmetscher und mich als Standesbeamtin ist die standesamtliche Trauung abgeschlossen und ich darf euch meinerseits meinen herzlichen Glückwunsch aussprechen.

Erinnert euch immer wieder gerne an den heutigen Tag. Nehmt diese frohe Stimmung und die gute Laune mit auf euren gemeinsamen Lebensweg und beginnt mit dieser Stunde eine glückliche und vor allem harmonische Ehe!

One Response

Schreibe einen Kommentar zu zeci Antworten abbrechen


*

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.